Die Erkenntnistheorie (abgeleitet vom griechischen Wort „episteme“ für „Erkenntnis“) ist der Zweig der Philosophie, der die grundlegenden Fragen untersucht, die mit der Natur des Wissens, der Möglichkeit der Gewissheit und den kognitiven Prozessen zusammenhängen. Es ist auch Erkenntnistheorie genannt.